Guide Mike

 

SERVUS, ICH BIN MIKE, DER BIKE-N-GUIDE

 

Ich bike mit Ihnen. Führe Sie durchs Gelände, trete mit Gruppen und Einzelnen traumhafte Trails, bergauf, bergab, – auch Ebenes habe ich in petto. Ein-Tages-Technik-Trainings, die für die Teilnehmer meist eine neue Welt zum Bike öffnen, oder soll‘s lieber eine exorbitant schöne Reise sein, bei der wir mit Übernachtungen radelnd die Alpen überqueren? Körper und Geist konzentriert im Gelände, in der Natur unterwegs, die uns manchmal alles abfordert – aber auch unendlichen Spaß und Stolz generiert, wenn wir dann zum Beispiel gemeinsam am Gardasee angekommen sind und mit Radklamotten gleich reinspringen? Radeln ist mein Leben!

 

Ich mit einer Gruppe auf der Cappuccino-Tour

Beim Fahrtechnik-Training Spitzkehren mit Assistenz. Nach dem Kurs geht’s (wie von) allein.

 

ICH LEHRE RADELN.

Durch meine Arbeit mit dem Bike begegne ich den unterschiedlichsten Menschen. Aber alle schienen Knackpunkte zu haben – natürlich an unterschiedlichen Stellen und bei verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Unüberwindlich? Steile Trails – die Leute winkten ab. Hosen voll. Bikes schultern? Nein, wir machen das zusammen! Ich zeige, wie‘s geht. Und plötzlich,… funktioniert‘s.

Das interessierte mich brennend: Wie kann man die Leute dazu bringen, sich selbst zu vertrauen und gleichzeitig ihre Grenzen zu erweitern? Scheinbare Hindernisse überwinden. Und zwar mit Sicherheit. Meine Ausbildung in MUT TUT GUT gab mir die Antworten und den theoretischen Unterbau. Ich darf mich als einer von wenigen „autorisierter Trainer“ nennen. Seither wende ich es bei jeder Tour an, wo die Teilnehmer an ihre Grenzen geraten.

 

ABER DIE GEHIRNGERECHTE HERANGEHENSWEISE IST SO GENIAL UND ERFOLGREICH, DASS ICH DAS KONZENTRIERT LEHRE IN KURSEN UND GANZE MUT TUT GUT-TOUREN ANBIETE.

> mehr über Mut tut gut

 

eBIKE-ENTWICKLUNG

Zur Zeit arbeite ich an der Entwicklung von E-Bikes bei einem Hersteller im süddeutschen Raum mit. eBikes bringen Leute aufs Rad, die das ewig nicht mehr gemacht haben. Das fasziniert mich. Gleichzeitig sehe ich auch das neue Feld, das sich mir auftut: Wir bieten Touren für eBikes an und ja – die Dinger gehen ab wie Hölle – aber manchmal ist das auch mehr, als mancher Radler verkraften oder beherrschen kann. Deshalb macht es mir besonders Spaß, nicht nur zu treten, sondern die unterstützte Muskelkraft zu schulen. Damit meine Kursteilnehmer – allesamt – mit größter Freude auf zwei Rädern und im Gelände unterwegs sind und wieder gesund und grinsend „radel-satt“ heimkommen. > mehr zu E-Bike-Kursen

 

MEIN TEAM

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine ebenso erfolgreiche und wunderbare Frau. In meinem Fall ist es Ute, das Herz und organisatorisches Wunder von BikeNGuide. Sie ist wie ich Guide und kann so manches aus weiblicher Sicht erleuchten.

 

JE NACH GRUPPENSTÄRKE ZIEHE ICH EINEN ODER MEHRERE MEINER GUIDES FÜR DIE TOUREN HINZU, DAMIT EINE OPTIMALE BETREUUNG SICHER IST.

 

Ich will mit dem Guide biken!